Berlin (BoerseGo.de) - Die Landesbank Berlin hat die Titel der Bank of America nach Zahlen zum Schlussquartal auf "Halten" und einem Kursziel von 7,00 US-Dollar bestätigt (Vortages-Schlusskurs: 7,07 US-Dollar).

Anzeige

Nach Ansicht der Finanzexperten haben einige Sonderfaktoren die Zahlen beeinflusst, ein Vergleich zum Vorjahr sei deshalb schwierig. Das Institut hatte jüngst einen Nettogewinn für das vierte Quartal 2011 von 1,99 Milliarden US-Dollar bzw. 15 Cents je Aktie gemeldet, verglichen mit einem Verlust von 1,24 Milliarden US-Dollar bzw. 16 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz erhöhte sich von 22,4 Milliarden US-Dollar aus dem Vorjahr auf 24,89 Milliarden US-Dollar.

Die Bank of America sehe sich in den nächsten Monaten größeren Herausforderungen gegenüber. Die Probleme mit den Altlasten aus dem Hypothekensektor, die Bemühungen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis sowie die fortgesetzten Sparmaßnahmen sollten die Ertragskraft nicht abwürgen. Das Institut werde sich anstrengen müssen, um Erträge über den Kapitalkosten zu erwirtschaften. Skepsis sei hier angebracht, ob dies gelingt.