Anzeige

New York (BoerseGo.de) - Die Analysten der Deutschen Bank stufen die Aktie des Halbleiterspezialisten Broadcom nach Veröffentlichung der Quartalszahlen weiterhin mit "Kaufen" und Kursziel 40,00 Dollar ein. Den Finanzexperten zufolge bleiben Samsung und Apple die wichtigsten Kunden von Broadcom, doch verzeichne auch das Geschäft mit anderen Abnehmern einen kräftigen Zuwachs. Die hohe Nachfrage untermauere, dass der Hersteller integrierter Schaltkreise hervorragend positioniert sei. Nach Ansicht der Analysten der Deutschen Bank ist Broadcom eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Halbleiterindustrie.