Anzeige

    Oklahoma City (BoerseGo.de) - Der Öl- und Gasproduzent Chesapeake Energy zählt heute zu der Minderheit der Gewinner an der schwachen Wall Street und klettert sogar auf ein Allzeithoch. Dazu tragen nicht nur die steigenden Energiepreise bei, sondern auch ein zuversichtlicher Brokerkommentar. Das Brokerhaus Wachovia Capital Markets hob den Energie-Titel heute auf „Outperform“ an (vorher: „Market Perform“). Der Broker rechnet damit, dass die am Freitag 22. Februar fälligen Quartalszahlen gut ausfallen. Wachovia stellt je Aktie einen Gewinn von 84 Cents in Aussicht und übertrifft damit den Konsens, der nur von 81 Cents ausgeht.

    Der Rohstoffwert steigt 1,56% auf 42,89 Dollar.