Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die Experten des Aktionärsbriefs empfehlen die Aktie von Coca-Cola mit einem Kauflimit bei 75,50 US-Dollar zu kaufen.

Anzeige

Die Experten weisen darauf hin, dass Coca-Cola die Hälfte des Weltmarkts für alkoholfreie Getränke abdeckt. Dies sei eine beeindruckende Vormachtstellung. Der Konzern glänze zudem durch stetig steigende Kosteneffizienz. Im Rahmen eines kürzlich ausgelaufenen Programms habe Coca-Cola in den vergangenen vier Jahren über 500 Millionen US-Dollar an Einsparungen erwirkt. Ein weiteres Sparprogramm sei bereits aufgelegt. Mit diesem wolle der Konzern bis Ende 2015 die Kosten um weitere 550 bis 650 Millionen US-Dollar reduzieren.

Das Resultat seien ausgezeichnete Quartalszahlen: In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres habe der Softdrinkproduzent seinen Umsatz um 6 Prozent auf 11,1 Milliarden US-Dollar und den Betriebsgewinn um 10 Prozent auf 2,5 Milliarden US-Dollar gesteigert. Mit einem 2013er-KGV von 17 sei der Titel allerdings kein Schnäppchen mehr.