Zürich (BoerseGo.de) – Die UBS bewertet die Aktie von EMC vor Zahlen zum zweiten Quartal unverändert mit "Buy" ein. Das Kursziel sehen die Experten bei 30,00 US-Dollar (Vortages-Schlusskurs: 23,55 US-Dollar).

Anzeige

Der US-Technologiekonzern EMC hat im ersten Quartal 2012 dank der hohen Nachfrage nach Cloud Computing Umsatz und Gewinn beträchtlich steigern können. Die Umsatzerlöse verbesserten sich um 11 Prozent auf 5,09 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn kletterte um 23 Prozent auf 27 Cents je Aktie nach oben. Bereinigt um Sondereffekte betrug der Gewinn 37 Cents pro Aktie. Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 40 Cents sowie einem Umsatz von 5,35 Milliarden US-Dollar.

Nach Ansicht der Experten der Crédit Suisse dürfte EMC im zweiten Quartal höhere Gewinne als vom Markt erwartet erzielt haben. Das Unternehmen sei gut am Markt positioniert und betreibe ein effektives Kostenmanagement. EMC bietet führende Lösungen für Cloud Computing und Backup-Management, die die Implementierung von Private Cloud-Infrastrukturen ermöglichen.