Anzeige

    Die DOW/GOLD-Ratio misst das Verhältnis zwischen dem amerikanischen Dow Jones Industrieal Average mit dem Verlauf des Goldpreises, beides auf USD-Basis.

    Zu Beginn der Goldhausse im September des Jahres 1999 war der Dow Jones Index rund 44 Mal so teuer wie Gold. Im September 2011 war der Index nur noch 5,71 Mal so teuer wie Gold. Nach der Hausse in den 70er Jahren war die Ratio auf 1,65, nach der Hausse in den 30er Jahren auf 2,9 gefallen. Wenn Sie sich mit der Historie der Ratio nicht auskennen, empfehle ich Ihnen dieses Video auf meinem Youtube-Kanal:

    www.youtube.com/watch?v=898xtb56VMY

    Das Video gibt es auch zur DOW/SILBER-Ratio:

    http://www.youtube.com/watch?v=SZZ0oST-sMI

    Der Index bildete im Jahr 2011 bis Januar 2013 eine inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation aus. Außerdem könnte demnächst die träge 200-Monats-Durchschnittslinie die schnellere 50-Monatslinie von unten nach oben durchstoßen.

    Für die Anleger bedeutet das, dass möglicherweise ein wichtiger Wendepunkt des Anlagezyklus erreicht ist. Der Dow Jones wäre folglich bei Schwäche zu kaufen, Gold bei Stärke zu verkaufen.

    Autor: Jochen Stanzl

    Rohstoffanalyse Limitup.de / Godmode-Trader.de

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Dow Jones Industrial Average

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DL9DNZ 18.700,00 Pkt. 18.700,00 Pkt. 4,39 4,43 40,77 28.02.2017
    DL5RKS 17.317,30 Pkt. 17.670,00 Pkt. 17,44 17,48 10,30 open end
    DL0WYM 15.587,40 Pkt. 15.587,40 Pkt. 3,38 3,39 5,32 open end
    DL5K35 22.400,00 Pkt. 22.400,00 Pkt. 30,88 30,92 5,83 19.12.2016
    DL5HPS 20.000,00 Pkt. 20.000,00 Pkt. 8,37 8,41 21,53 19.12.2016
    DL5HPR 19.600,00 Pkt. 19.600,00 Pkt. 4,62 4,66 39,08 19.12.2016