Die Beschäftigungslage in der Schweiz hat sich im April wie auch schon im Vormonat weiter aufgehellt. Bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) waren Ende April 123.158 Arbeitslose eingeschrieben, was 3.234 weniger waren als im Vormonat, teilte das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO am Montag mit.

    Anzeige

    Die Arbeitslosenquote sank damit unbereinigt wie erwartet von 3,2 Prozent im März 2012 auf 3,1 Prozent im April. Saisonbereinigt blieb die Arbeitslosenrate wie auch schon im März bei 3,1 Prozent, was auch so erwartet worden war.

    Insgesamt wurden 176.142 Stellensuchende registriert (4.770 weniger als im Vormonat). Gegenüber der Vorjahresperiode sank die Zahl der Langzeitarbeitslosen um 19.242 Personen (-29 Prozent). Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen stieg dabei um 444 auf 18.306 Stellen.

    EUR/CHF notiert bei 1,2011. Seit Mitte April beträgt die tägliche Handelsspanne meist weniger als 25 Pips. Die 1,20er Marke wird durch die Schweizer Nationalbank (SNB) verteidigt. Ein Kaufsignal würde sich erst nach einem größeren Kauftag einstellen, der einen neuen Trend einleiten könnte.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/CHF

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZ5VB4 1,15 Fr 1,15 Fr 4,55 4,60 21,98 open end
    DZ5C80 1,11 Fr 1,11 Fr 7,76 7,78 12,89 open end
    DZ5C8T 1,07 Fr 1,07 Fr 10,67 10,69 9,36 open end
    DZC5XD 1,32 Fr 1,32 Fr 10,03 10,05 9,98 open end
    DZ09Q7 1,30 Fr 1,30 Fr 8,52 8,54 11,74 open end
    DZC6BQ 1,25 Fr 1,24 Fr 4,10 4,12 24,39 open end