Der von der Schweizer Konjunkturforschungsstelle KOF erhobene Konjunkturindikator ist im März erstmals in diesem Jahr gewachsen. Der Index stieg um 0,19 Punkte auf 0,08 Zähler. Im Februar hatte der Wert noch bei -0,11 Punkten gelegen, nach -0,15 Zählern im August.

    Anzeige

    Dies signalisiert für die kommenden Monate einen leichten Anstieg des Schweizer Bruttoinlandprodukts (BIP) im Vorjahresvergleich. Werte unter null Punkten deuten auf eine Rezession hin, darüber beginnt der Wachstumsbereich. Der Indikator stimmt oft mit dem später bekanntgegeben tatsächlichen BIP überein.

    Die zwei Teilmodule des Barometers „Gesamtwirtschaft ohne Baugewerbe und Kreditgewerbe“ und „Baugewerbe“ verblieben im positiven Bereich. Das Modul „Kreditwirtschaft“ zeigte eine Seitwärtsbewegung im Bereich der Null-Linie an.

    EUR/CHF notiert aktuell 49 Pips über der 1,20er Marke, welche von der Schweizer Nationalbank verteidigt wird. Widerstand liegt bei 1,2137 (Tageshoch vom 15. März) und 1,2398 (Hoch vom 15. Dezember).

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Inline-Optionsscheine zu EUR/CHF

    WKN Barriere oben Barriere unten Bid Ask Fälligkeit
    SE5HFN 1,15 1,05 9,75 10,00 19.08.2016
    SE5HFM 1,13 1,05 9,69 9,94 19.08.2016
    SE5HFL 1,12 1,04 9,75 10,00 19.08.2016
    SE5HFK 1,13 1,03 9,75 10,00 19.08.2016