Der Schweizer Einzelhandel hat im März die Erwartungen deutlich übertreffen können. Real gab es in der ersten Schätzung gegenüber dem März 2011 ein Umsatzplus von 4,2 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mitteilte. Der Konsens lag nur bei +1,2 Prozent, nach +0,8 Prozent im Monat zuvor.

    Anzeige

    Nominal legten die Umsätze um 1,1 Prozent zu. Gegenüber dem Vormonat stiegen die saisonbereinigten Umsätze real um 2,2 Prozent. Nominal wurde ein Plus von 2,4 Prozent verbucht.

    Im Vorjahresvergleich zeigte der Detailhandel ohne Treibstoffe ein Wachstum des realen Umsatzes von 3,5 Prozent (nominal +0,9 Prozent). Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verbuchte eine Zunahme der realen Umsätze von 3,0 Prozent (nominal +1,5 Prozent), während der Nicht-Nahrungsmittelsektor ein Plus von 3,6 Prozent registrierte (nominal +0,2 Prozent).

    EUR/CHF notiert bei 1,2014. Als Unterstützung fungiert die 1,2000. Diese Marke wird von der Schweizer Nationalbank (SNB) verteidigt. Widerstand liegt bei 1,2137 (Tageshoch vom 15. März) und 1,2398 (Hoch vom 15. Dezember).

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/CHF

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZ5VB8 1,16 Fr 1,17 Fr 3,97 3,99 25,25 open end
    DZ5C80 1,10 Fr 1,10 Fr 9,09 9,11 11,00 open end
    DZ5C8T 1,06 Fr 1,06 Fr 11,99 12,01 8,34 open end
    DZM61V 1,42 Fr 1,42 Fr 17,60 17,62 5,68 open end
    DZM61K 1,28 Fr 1,28 Fr 6,18 6,20 16,18 open end
    DZM61F 1,26 Fr 1,26 Fr 4,28 4,30 23,31 open end