Anzeige

    Der Euro befindet sich seit fast einem Jahr in einem Abwärtstrend gegenüber dem Britischen Pfund. Nach Einschätzung der Analysten der Helaba weist derzeit nur die überkaufte Marktlage auf kurzfristiges Stabilisierungspotential hin. Im Tageschart haben sich die Indikatoren nach Ansicht der Experten aber wieder eingetrübt und so scheinen die Risiken zu überwiegen. Nach dem Unterschreiten der Marke von 0,80 EUR/GBP dürften die jüngsten Tiefs bei 0,7972 und 0,7950 ins Visier der Marktteilnehmer gerückt sein.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/GBP

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZV9A0 0,76 £ 0,76 £ 3,76 3,78 26,69 open end
    DZ5D4M 0,73 £ 0,73 £ 8,50 8,52 11,80 open end
    DZ945R 0,71 £ 0,72 £ 10,34 10,36 9,68 open end
    DZ5D5D 0,88 £ 0,88 £ 11,65 11,67 8,61 open end
    DZV33A 0,84 £ 0,84 £ 6,06 6,08 16,59 open end
    DZV6XE 0,82 £ 0,82 £ 3,51 3,53 28,68 open end