Der Euro hat am Freitag ein neues Tief unter 1,23 erreicht, konnte sich dann aber wieder über 1,24 erholen, nachdem die US-Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft enttäuscht hatten. Nach Einschätzung der Analysten der Credit Suisse könnte die Bewegung auch mit den steigenden Erwartungen zu tun haben, dass die Fed auf die schwächeren Wirtschaftsdaten reagiert, heißt es.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DG4JSQ 1,08 $ 1,08 $ 4,01 4,02 25,18 09.09.2015
    DZZ7D6 1,03 $ 1,03 $ 8,01 8,02 12,39 open end
    DG2H0U 0,97 $ 0,97 $ 14,01 14,02 7,10 open end
    DZZ9AV 1,26 $ 1,26 $ 12,02 12,03 8,23 open end
    DG3BFK 1,19 $ 1,19 $ 6,15 6,16 15,61 open end
    DG3CLK 1,17 $ 1,17 $ 4,60 4,61 21,46 open end