Der Euro hat am Freitag ein neues Tief unter 1,23 erreicht, konnte sich dann aber wieder über 1,24 erholen, nachdem die US-Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft enttäuscht hatten. Nach Einschätzung der Analysten der Credit Suisse könnte die Bewegung auch mit den steigenden Erwartungen zu tun haben, dass die Fed auf die schwächeren Wirtschaftsdaten reagiert, heißt es.

    ANZEIGE
    Inline-Optionsscheine zu EUR/USD

    WKN Barriere oben Barriere unten Bid Ask Fälligkeit
    SE4GRZ 1,18 0,97 9,75 10,00 19.08.2016
    SE4GR1 1,22 0,99 9,75 10,00 19.08.2016
    SE4GR0 1,20 0,97 9,75 10,00 19.08.2016
    SE4GR3 1,20 1,00 9,75 10,00 19.08.2016