Am Montagmorgen steht die zweite Lesung des Einkaufsmanagerindex für den Dienstleitungsbereich der Eurozone auf der Agenda. Die Vorabschätzung zeigte für Februar einen Rückgang von 50,4 auf 49,4 Punkte, so dass die Wachstumsschwelle wieder unterschritten wurde. Die deutschen Anzeichen für eine konjunkturelle Stabilisierung der Wirtschaft lassen sich im südeuropäischen Raum noch nicht erkennen.

    Anzeige

    Die wichtigsten Termine stehen dann am Donnerstag mit der Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) und am Freitag mit dem Arbeitsmarktbericht aus den USA an. Die EZB wird neue volkswirtschaftliche Projektionen veröffentlichen. Vor dem Hintergrund des heute vermutlich in der 2. Lesung erneut rezessiven Einkaufsmanagerindex des Dienstleistungsgewerbes dürfte eine Abwärtsrevision bei den Wachstumsschätzungen erfolgen. Zuletzt wurde noch ein Wachstum von 0,3 Prozent für die Eurozone im Jahr 2012 prognostiziert. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem zweiten 3-Jahrestender könnte es zudem Hinweise geben, wie einer möglichen Kreditklemme im Euroraum zukünftig entgegengewirkt werden soll.

    Die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt hat sich zuletzt verbessert. Die Zahl der neuen Stellen zeigte sich in den letzten Veröffentlichungen im Aufwind. Aufgrund des deutlich gestiegen Verbrauchervertrauens und Daten vom Immobilienmarkt, die auf eine Bodenbildung deuten, dürfte erneut ein recht solider Stellenaufbau erfolgen. Insgesamt würde sich dann bestätigen, dass sich die US-Wirtschaft etwas stärker erholt als von der US-Notenbank Fed erwartet.

    EUR/USD handelt bei 1,3190 im Bereich des Schlusskurses von Freitag. Widerstand findet sich bei 1,3331 (Tageshoch von Freitag) sowie 1,3355 (Hoch vom letzten Donnerstag). Unterstützung liegt bei 1,2977 (Verlaufstief vom 16. Dezember 2011).

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZ9470 1,27 $ 1,28 $ 4,10 4,11 24,21 open end
    DZ1N9F 1,22 $ 1,22 $ 7,49 7,50 13,28 open end
    DZ8240 1,13 $ 1,13 $ 14,62 14,63 6,81 open end
    DZ4BE6 1,47 $ 1,46 $ 11,14 11,15 8,97 open end
    DZ4BE3 1,44 $ 1,43 $ 8,89 8,90 11,24 open end
    DZV9F3 1,38 $ 1,38 $ 3,91 3,92 25,64 10.09.2014