Beim Währungspaar EUR/USD bleiben nach Einschätzung der Analysten der Helaba auf Basis der Indikatoren im Tageschart die Chancen auf eine nochmalige Befestigung gewahrt. Das übergeordnete Bild sei aber weiter von Kursrisiken geprägt. Da zudem die Schuldenkrise und die politische Verunsicherung auch im Hinblick auf die griechische Parlamentswahl am Sonntag den Euro belasten, dürften etwaige EUR/USD-Erholungen nur kurzlebiger Natur sein.