Der Euro ist bei 1,2358 auf ein neues Tief gesunken. Selbst Spekulationen über direkte Bankenrekapitalisierung durch den ESM konnten den Euro nicht stabilisierten. Nach Einschätzung der Analysten der Helaba hat sich dadurch technisch betrachtet der Raum für weitere Rücksetzer eröffnet. Eine erste Haltemarke wird bei 1,2150 ausgemacht. Darunter sind die Tiefs von 2010 bei 1,1876 zu nennen.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DG3HE0 1,07 $ 1,07 $ 4,93 4,94 20,14 open end
    DG2H03 1,01 $ 1,02 $ 9,83 9,84 10,12 open end
    DG3CKC 0,94 $ 0,94 $ 15,87 15,88 6,27 open end
    DZ5WJZ 1,40 $ 1,40 $ 25,32 25,33 3,93 open end
    DG3BFK 1,19 $ 1,19 $ 6,46 6,47 15,37 open end
    DG3CLK 1,17 $ 1,17 $ 4,71 4,72 21,15 open end