Der Euro hat sich nach Einschätzung der Analysten der Helaba per Saldo gut behauptet, konnte von den Aussichten auf eine expansivere US-Geldpolitik aber nicht weiter profitieren. Technisch sehen die Experten kurzfristig aber weiteres Erholungspotential. Die nächsten Hürden werden bei 1,2748, 1,2821 und 1,2904 ausgemacht.