Aufgrund des Independence Day in den USA verlief der Handel gestern unspektakulär, wobei der Euro leichte Abgaben verbuchte. Heute steht der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) im Mittelpunkt des Interesses. Die meisten Analysten erwarten eine Senkung des Leitzinssatzes um 25 Basispunkte.

    Anzeige

    Auf der letzten Sitzung hatten schon einige Mitglieder der Zentralbank für eine Zinssenkung votiert, seitdem sind die Wirtschaftsdaten in der Eurozone deutlich schlechter geworden. Der Gesamtindex der Einkaufsmanager lag jüngst bei rezessiven 46,4 Punkten. Die Arbeitslosenquote in der Eurozone kletterte im Mai auf den höchsten Stand seit der Einführung der Gemeinschaftswährung. Mit 11,1 Prozent wurde ein neuer Negativrekord aufgestellt, so dass eine Zinssenkung heute durchaus denkbar erscheint.

    Zudem könnte eine Absenkung des Einlagenzinssatzes anstehen, den die Kreditinstitute erhalten, wenn sie Geld kurzfristig bei der EZB parken. EZB-Chefökonom Peter Praet bezeichnete einen solchen Schritt jüngst als unter Umständen angebracht. Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Zinsentscheidung ist von Interesse, ob Zentralbankchef Mario Draghi weitere Maßnahmen wie zusätzliche Liquiditätsspritzen für den Bankensektor verkünden wird.

    EUR/USD notiert bei 1,2525. Unterstützung liegt bei 1,2285 (Verlaufstief vom 1. Juni) sowie dem Tief von letztem Donnerstag bei 1,2400. Widerstand liegt bei 1,2745 (Hoch vom 17. Juni). Darüber kommt die 1,28er Marke ins Visier.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZ8245 1,19 $ 1,19 $ 4,38 4,39 23,39 open end
    DZ8240 1,14 $ 1,14 $ 8,40 8,41 12,06 open end
    DZ824X 1,11 $ 1,11 $ 10,81 10,82 9,35 open end
    DZM62H 1,53 $ 1,53 $ 23,21 23,22 4,30 open end
    DZZ07B 1,34 $ 1,34 $ 8,06 8,07 12,30 open end
    DG2F1W 1,29 $ 1,29 $ 3,34 3,35 29,17 10.12.2014