Anzeige

Der Euro kann sich zum Wochenbeginn nicht über 1,23 halten und fällt teilweise bis auf 1,2225 zurück. Ein nachhaltiges Überwinden des Widerstands bei 1,2320 blieb damit aus. Erst ein Anstieg von über 1,2330/66 könnte nach Einschätzung der Analysten der Helaba einen Test des seit Anfang Mai bestehenden Abwärtstrendkanals ermöglichen. Bislang seien die Risiken für den Euro aber nicht gebannt, zumal im Vorfeld der EZB-Sitzung am Donnerstag mit einer erhöhten Volatilität gerechnet werden sollte, so die Experten.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call DZM4LR 1,3344 $ 1,3344 $ 3,44 3,45 28,99 open end
Call DZM9LC 1,25 $ 1,25 $ 9,57 9,58 10,44 10.09.2014
Call DZM9LA 1,24 $ 1,24 $ 10,30 10,31 9,70 10.09.2014
Put DZT3TA 1,6417 $ 1,6417 $ 18,82 18,83 5,32 open end
Put DZM25G 1,455 $ 1,455 $ 5,33 5,34 18,80 02.06.2014
Put DZM25E 1,435 $ 1,435 $ 3,89 3,90 25,84 02.06.2014