Morgan Stanley bleibt vor dem Hintergrund der möglichen EZB-Interventionen optimistisch für den Euro. Wir glauben, dass die Aussichten auf solche Maßnahmen die europäischen Finanzmärkte stabilisieren, so die Devisenexperten der Bank. Dann könnte der Euro seine jüngste Erholung fortsetzen.