Die anhaltenden Verunsicherungen in Bezug auf die Schuldenkrise und speziell Griechenland halten den Euro auch weiter in Schach. Nach Einschätzung der Analysten der Helaba könnte die Luft für den Euro bei Kursen jenseits der Marke von 1,32 deshalb dünn werden. Auch aus technischer Sicht seien Risiken auszumachen. Im überkauften Bereich sei bereits ein Verkaufssignal generiert worden, heißt es. Widerstände sehen die Experten bei 1,3230/50, Unterstützungen bei 1,3040 und 1,2930.

    ANZEIGE
    Inline-Optionsscheine zu EUR/USD

    WKN Barriere oben Barriere unten Bid Ask Fälligkeit
    SE4GSZ 1,25 1,05 9,75 10,00 16.09.2016
    SE4GSQ 1,18 0,98 9,75 10,00 16.09.2016
    SE4GSR 1,20 0,98 9,75 10,00 16.09.2016
    SE4GSS 1,19 1,00 9,75 10,00 16.09.2016