Anzeige

    Obwohl der EZB-Chef alle geldpolitischen Optionen offen hält, zeigte sich der Euro im Verlauf der EZB-Ratssitzung am Donnerstag deutlich unterstützt, während die Gemeinschaftswährung am Freitag deutlich Federn lassen musste. Nach Einschätzung der Analysten der Helaba bleiben damit aber dennoch die Chancen auf eine mittelfristige Stabilisierung des Euros gewahrt. Die Indikatoren im Tageschart seien aber dabei, ihre Signallinien zu unterschreiten, heißt es weiter. Ein Befreiungsschlag sei demzufolge nicht zu konstatieren, so die Experten abschließend.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZT6RY 1,21 $ 1,21 $ 3,46 3,47 27,92 10.12.2014
    DZ8240 1,14 $ 1,14 $ 9,23 9,24 10,67 open end
    DZV6R6 1,10 $ 1,10 $ 12,39 12,40 7,97 open end
    DZM62H 1,53 $ 1,53 $ 22,54 22,55 4,43 open end
    DZV6X5 1,37 $ 1,37 $ 9,33 9,34 10,72 open end
    DZZ7QS 1,30 $ 1,30 $ 3,80 3,81 26,85 10.12.2014