Die Stimmung unter den Einkaufsmanagern in der Schweiz ist derzeit so schlecht wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe sank im Mai saisonbereinigt um 1,5 Punkte auf 45,4 Punkte. Dies ist der schwächste Wert seit Juli 2009. Zugleich verblieb der Indikator den zweiten Monat in Folge unter 50 Punkten und damit auf Rezessionsniveau.

Anzeige

Der Konsens lag bei höheren 47,4 Punkten. Laut der Credit Suisse muss im nächsten Monat mit einem Rückgang der Industrieaktivitäten gerechnet werden, da insbesondere der Teilindex für den Auftragsbestand um 5,2 Punkte auf 42,7 Zähler sank. Der Beschäftigungsindex blieb mit 44,0 Punkten nahezu unverändert.

GBP/CHF handelt aktuell bei 1,4933. Widerstand liegt bei 1,5066, wo das Verlaufshoch vom 30. Mai liegt. Unterstützung bietet die 1,4822 (Verlaufstief vom 22. Mai).

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.