Das britische Pfund hat gegenüber dem US-Dollar nach Einschätzung der Analysten von CMC Markets bei 1,5645 eine Unterstützung gefunden. Dieser Wert stelle 61,8 Prozent Retracement der gesamten Aufwärtsbewegung von den diesjährigen Tiefs bei 1,5240 bis auf die Hochs bei 1,6305 dar, so die Experten weiter. Ein Kursverhältnis unterhalb dieser Unterstützung würde deutliche Verluste bis auf 1,5530 mit sich bringen.