Live und Direkt im Flow des Marktes - der Vorbörse-Wake-up-Call von BörseGo Jandaya - pünktlich um 8:45 Uhr und 15:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk

    Einfach näher am Markt - mit den Echtzeitnachrichten von Jandaya:http://www.boerse-go.de/jandaya

    Europa-Edition

    Aktien, die in der Vorbörse großes Interesse auf sich ziehen. Blättern Sie, um sie aufzurufen!

    Hochtief – tiefrot

    Vorbörslich brechen die HOT-Aktien um mehr als 5,5 Prozent ein. Grund: Bei der australischen Tochter Leighton steht eine Gewinnwarnung ins Haus. In Australien sind die Leighton-Papiere vom Handel ausgesetzt. Lapidarer Kommentar von Händlern: Dann bekommen die Spanier Hochtief eben billiger.

    Merck von Samsung erwischt?

    Der Hersteller von Flüssigkristallen Merck KGaA könnte nach Ansicht von Händlern unter den gesenkten Gewinnerwartungen von Samsung leiden. Samsung hatte über schleppende Verkäufe von Flachbildschirmen berichtet. Ein anderer Händler meinte, man sollte dies nicht überbewerten. Merck KGaA geben vorbörslich ein knappes Prozent ab.

    Gerresheimer besser als erwartet

    Das Unternehmen hat für das erste Quartal Zahlen vorgelegt, die die Markterwartungen schlagen. Je Aktie wurden nach 14 Cent im Vorjahr nun 20 Cent verdient. Händler erwarten eine leicht positive Reaktion. Vorbörslich legt das Papier rund ein halbes Prozent zu.

    BMW runtergestuft

    Die Analysten von Morgan Stanley haben die Aktien von BMW auf untergewichten von zuvor übergewichten abgestuft. Der Analyst macht sich Sorgen wegen einer abnehmenden Ertragsdynamik. Vorbörslich nimmt erst einmal der Aktienkurs ab. Rund 1,5 Prozent notiert das Papier leichter.

    Commerzbank rauf und runter

    Die Analysten der UniCredit haben die Aktien der Commerzbank von „sell“ auf „halten“ raufgestuft. Die WestLB hat hingegen auf das „reduce“-Urteil noch eines draufgesetzt und auf „sell“ runtergestuft. Vorbörslich scheint im Meinungsstreit die WestLB zu obsiegen. Commerzbank geben 0,3 Prozent ab.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu BMW Bayerische Motoren Werke AG

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call HY324D 85,03 € 85,03 € 0,42 0,43 18,86 open end
    Call HY1UZU 70,95 € 73,50 € 1,75 1,76 4,99 open end
    Put HY2ZQK 98,91 € 98,91 € 1,08 1,09 8,37 open end
    Put HY3D62 97,12 € 97,12 € 0,91 0,92 10,10 open end