Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

Die wichtigsten Meldungen des Tages:

Anzeige

Griechenland mit Neuwahlen am 17. Juni

Panagiotis Pikrammenos, der höchste Verwaltungsrichter Griechenlands, wird neuer Chef der Übergangsregierung. Die Neuwahlen wurden für den 17.Juni angesetzt.

EZB will Griechenland in Euro-Zone halten

EZB-Draghi: EZB entscheidet nicht über Griechenland-Austritt. EZB will, dass Griechenland in der Euro-Zone bleibt. Regierungen haben bedeutsame Reformen unternommen.

US-Industrieproduktion legt kräftig zu

Die US-Industrieproduktion hat im April ein kräftiges Plus aufgewiesen. Gegenüber dem Vormonat gab es einen Anstieg um 1,1 Prozent, was der stärkste Zuwachs seit dem Dezember 2010 ist, wie die US-Notenbank Fed am Mittwoch berichtete.

US-Baubeginne steigen im April – März-Wert nach oben revidiert

Die US-Baubeginne sind im April gestiegen. Zudem wurde der März-Wert kräftig aufwärts revidiert. Die Baugenehmigungen sanken, jedoch lag der Vormonatswert auf einem 4-Jahreshoch, was den Rückgang relativiert, wie Daten des US-Handelsministeriums am Mittwoch zeigen.

Kanada: Verarbeitendes Gewerbe im Aufwind

Der Umsatz im verarbeitenden Gewerbe in Kanada ist im März gegenüber dem Vormonat um 1,9 Prozent auf 49,7 Milliarden CAD gestiegen. Der Zuwachs war damit der größte seit dem September 2011, wie die kanadische Statistikbehörde heute meldete.

ifo-Weltwirtschaftsklimaindex steigt stark an

Das vom ifo-Institut in München in Zusammenarbeit mit der Internationalen Handelskammer in Paris (ICC) ermittelte Weltwirtschaftsklima hat sich im zweiten Quartal deutlich verbessert. Das globale Wirtschaftsklima erhöhte sich von 82,4 Punkten im ersten Quartal auf 95,00 Punkte, wie das ifo-Institut am heutigen Mittwoch in München mitteilte.

Deere knackt Milliardengrenze beim Gewinn

Der Landmaschinenhersteller Deere hat im zweiten Quartal die Gewinnschätzung der Analysten leicht überboten und somit die Milliardengrenze geknackt. Der Umsatz blieb dabei leicht unter dem Konsens der Experten. Der Umsatz lag bei 9,40 Milliarden US-Dollar und 15,52 Milliarden US-Dollar für das erste Halbjahr, verglichen mit 8,33 Milliarden US-Dollar und 13,84 Milliarden US-Dollar für die entsprechenden Zeiträume des Vorjahres.

Medien: Facebook will Aktienanzahl bei IPO erhöhen

Facebook hat einem Bericht von Bloomberg am Mittwoch zufolge die Zahl der im Rahmen des IPOs angebotenen Aktien aufgrund der hohen Nachfrage um rund ein Viertel auf 421 Millionen Stück erhöht. Damit könnte sich beim Gang auf das Parkett ein Erlös von bis zu 16 Milliarden US-Dollar oder umgerechnet 12,6 Milliarden Euro einstellen.

Bank of England sieht gedämpftes Wachstum

Die Bank of England geht davon aus, dass das Wachstum in naher Zukunft wahrscheinlich gedämpft bleiben wird. Die größte Gefahr für die Erholung der Wirtschaft sei die Euro-Krise, heißt es im aktuellen Inflationsbericht der Notenbank.“Wir bewegen uns durch turbulente Gewässer mit dem Risiko eines Sturms vom Kontinent", warnte Notenbankchef Mervyn King.

Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

Den aktuellen Beitrag von Jandaya TV können Sie hier aufrufen: Griechen räumen ihre Konten ab