Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

    Die wichtigsten Meldungen des Tages:

    Anzeige

    Spanische Notenbank rechnet mit weiterem BIP-Rückgang

    Das angeschlagene Euroland Spanien steht weiterhin unter Druck. Für das zweite Quartal rechnet die spanische Notenbank Bank of Spain in ihrem neuesten Monatsbericht mit einem weiteren Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die Zentralbank begründete ihre Einschätzung mit den jüngsten Daten zu den Konsumausgaben und Bauinvestitionen.

    USA: Case-Shiller Hauspreisindex sinkt im März weiter

    In den USA ist der von Standard & Poor’s (S&P) erhobene Case-Shiller Hauspreisindex im März wie auch schon im Vormonat gesunken. Im März gab es im Jahresvergleich ein Minus von 2,6 Prozent, nach -3,5 Prozent im Monat zuvor. Der Konsens lag bei -2,7 Prozent. Im Vergleich zum Februar 2012 stellte sich dagegen keine Änderung ein.

    Fed Plosser: USA wachsen 2012 und 2013 m 2,5% bis 3,0%

    Der Präsident der regionalen Notenbank von Philadelphia, Charles Plosser, hat am Montag bei einer Rede in Washington D.C. vor einer unnötigen Panikmache aufgrund der Euro-Krise gewarnt. Die US-Wirtschaft werde in den Jahren 2012 und 2013 voraussichtlich um 2,5 bis 3,0 Prozent wachsen.

    Medien: RIM will massiv Stellen streichen

    Research in Motion (RIM) plant einem Bericht von „The Guardian“ zufolge die Streichung von weiteren 6.000 Arbeitsplätzen. Der kanadische Konzern beschäftigt weltweit derzeit noch 16.500 Mitarbeiter.

    Pimco rechnet mit Austritt Griechenlands aus Eurozone

    Pimco: Griechenland wird in den nächsten 2 Monaten voraussichtlich aus dem Euro austreten.

    Deutschland: Inflation im Mai wohl unter 2%

    In Deutschland sind die Verbraucherpreise im Mai wohl schwächer als zunächst vermutet gestiegen. Die jährliche Inflationsrate wurde im Mai auf Basis vorläufiger Daten mit 1,9 Prozent notiert. Volkswirte haben mit einer Inflation von 2,1 Prozent gerechnet. Damit notiert die Inflationsrate zum ersten Mal seit Dezember 2010 wieder unter der Marke von 2,0 Prozent.

    Inflation in OECD-Staaten kühlt sich ab

    In den Staaten der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat sich der Preisauftrieb im Monat April abgeschwächt. Die Jahresinflationsrate fiel von 2,7 Prozent im Vormonat auf 2,5 Prozent.

    Großbritannien: CBI-Index Einzelhandelsumsatz steigt im Mai

    Großbritannien: CBI-Index Einzelhandelsumsatz Mai steigt auf 21 Punkte (Prognose: -7) von -6 Punkten im Vormonat.

    EZB- Ratsmitglied Nowotny: Griechenland soll in Eurozone bleiben

    EZB-Ratsmitglied Nowotny: Griechenlands Zukunft hängt von der Bevölkerung und der Regierung ab. Priorität der EZB ist es, Griechenland in der Eurozone zu halten.

    EZB-Ratsmitglied Nowotny: Derzeit gibt es keine Überlegungen bei der EZB, die Anleihekäufe wieder aufzunehmen. Auch weitere LTROs nicht geplant.

    Medien: Facebook entwickelt eigenes Smartphone

    Einem Zeitungsbericht der „FAZ“ zufolge will Facebook ein eigenes Smartphone entwickeln. Das Gerät könnte schon im kommenden Jahr 2013 auf den Markt kommen.

    Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

    Den aktuellen Beitrag von Jandaya TV können Sie hier aufrufen: Schuldenkrise spitzt sich wieder zu