Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

    Die wichtigsten Meldungen des Tages:

    Anzeige

    USA: Hauspreise steigen erstmals seit 10 Monaten

    Die Hauspreise in den Vereinigten Staaten sind im Februar 2012 erstmals seit zehn Monaten wieder gestiegen. Der Case-Shiller-Hauspreisindex für die 20 größten US-Ballungsräume erhöhte sich im Vergleich zum Vormonat saisonbereinigt um 0,2 Prozent, wie das S&P/Case-Shiller-Institut am Dienstag mitteilte. Die Volkswirte hatten ebenfalls mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet.

    Griechenland: Notenbank senkt BIP-Prognose

    Die griechische Wirtschaft befindet sich weiter im Abwärtstrend. Die Notenbank Bank of Greece hat am heutigen Dienstag ihren Wirtschaftsausblick weiter gesenkt. Nachdem die Währungshüter in einer früheren Prognose nur mit einem Wirtschaftsrückgang von 4,5 Prozent für das laufende Jahr 2012 gerechnet hatten, gehen sie nun von einem Minus von rund 5,0 Prozent aus.

    Italien mit erfolgreicher Anleiheauktion

    Italien hat am heutigen Dienstag erfolgreich eine neue Anleiheauktion durchgeführt. Insgesamt spülte die Auktion 3,44 Milliarden Euro in die römische Staatskasse, wie das italienische Schatzamt mitteilte. Das angestrebte Maximalziel von 3,5 Milliarden Euro wurde damit nur knapp verfehlt. Die Renditen stiegen jedoch weiter an.

    Belgien: Unternehmensvertrauen trübt sich überraschend ein

    In Belgien hat sich das Unternehmensvertrauen im April überraschend eingetrübt. Der Indikator sank von minus 9,6 Punkte im Vormonat März auf minus 10,7 Zähler, wie die die belgische Notenbank (BNB) am heutigen Dienstag in Brüssel mitteilte. Volkswirte hatten zuvor mit einem Anstieg auf minus 9,1 Einheiten gerechnet. Der Indikator gilt als Vorlaufindikator für die gesamte Eurozone.

    Medien: Bundesregierung bestätigt wohl Wirtschaftsausblick

    Die Bundesregierung wird ihren Wirtschaftsausblick einem Medienbericht zufolge für das laufende Jahr 2012 und auch für das kommende Jahr 2013 bestätigen. In der am Mittwoch (25. April 2012) zu publizierenden Frühjahrsprognose wird ein Wachstumsausblick von 0,7 Prozent für das Jahr 2012 ausgewiesen werden, wie das Handelsblatt unter Berufung auf Regierungskreise berichtet. Für das kommende Jahr 2013 erwartet die Bundesregierung unverändert ein Wachstum von 1,6 Prozent.

    AT&T übertrifft Analystenprognosen

    AT&T hat im ersten Quartal 2012 einen Umsatz- und Gewinnanstieg verzeichnet und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Daten-Umsätze mit mobilen Geräten legten deutlich zu. Das Neukunden-Wachstum im Mobilfunkbereich verlangsamte sich allerdings.

    United States Steel übertrifft Prognosen

    United States Steel Corp übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,67 Dollar die Analystenschätzungen von 0,46 Dollar. Der Umsatz liegt mit 5,17 Mrd. Dollar über den Erwartungen von 4,95 Mrd. Dollar.

    Medien: United Continental Holdings plant Großauftrag für Boeing

    Die US-Airline-Holdinggesellschaft United Continental Holdings verhandelt offenbar exklusiv mit Boeing über den Kauf von zahlreichen Verkehrsflugzeugen. Während das "Wall Street Journal" von einem kurz bevorstehenden Kauf von mehr als 100 Boeing-Verkehrsflugzeugen des Typs 737 berichtet, soll es laut Bloomberg um insgesamt 200 Maschinen gehen.

    Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

    Den aktuellen Beitrag von Jandaya TV können Sie hier aufrufen: Europäischer Windkraftbranche droht China-Schock