Anzeige

    New York (BoerseGo.de) – Nachdem Kupfer gestern auf ein 3-Wochenhoch von rund 7.600 US-Dollar je Tonne gestiegen war, sind die Kurse nach der gestrigen US-Notenbanksitzung wieder auf unter 7.500 US-Dollar gesunken. Die Internationale Kupferstudiengruppe (International Copper Study Group) geht davon aus, dass die Kupfernachfrage in den USA in diesem Jahr stärker als in China steigen wird. Die Experten rechnen im Jahresvergleich in den USA mit einem Anstieg um 3,9 Prozent, berichtet Bloomberg. Der größte Nachfrager nach Kupfer in den USA ist der Bausektor. Dort stieg die Zahl der Baugenehmigungen im Mai auf eine Jahresrate von 780.000, was der höchste Stand seit September 2008 war. Im letzten Jahr waren die USA mit einem Marktanteil von 9 Prozent der weltweit zweitgrößte Kupferkonsument gewesen.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Kupfer

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call AA8QLB 5.935,39 $ 6.523,00 $ 8,48 8,78 6,20 open end
    Call ABN0B1 961,33 $ 1.057,00 $ 45,56 45,86 1,16 open end
    Put AA25E6 13.602,10 $ 12.254,00 $ 48,67 48,97 1,08 open end
    Put AA3M2B 9.995,90 $ 9.005,00 $ 21,79 22,09 2,41 open end