Anzeige

    Zürich (BoerseGo.de) – Mais korrigiert zu Wochenbeginn ein wenig seine deutlichen Verluste der vergangenen Wochen, die den Agrarrohstoff am Freitag ein 17-Monatstief bei 544,95 US-Cents je Scheffel erreichen ließen. Momentum und Ausblick seien mittlerweile negativ, schreiben die Analysten der Credit Suisse im heute veröffentlichten „Research Weekly“.

    „Eine hohe US-Aussaat lässt ein steigendes Angebot erwarten und Überbewertung sei ein weiteres Problem“, heißt es. Auf Sicht von einem, sechs und zwölf Monaten hat die Credit Suisse Kursziele von 530, 550 und 500 US-Dollar. Gegen 17:45 Uhr MESZ notiert Mais bei 564,88 US-Dollar je Scheffel.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Mais

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call AA1JW1 2,35 $ 2,53 $ 9,21 9,28 2,91 open end
    Call AA2H5C 1,49 $ 1,60 $ 15,64 15,71 1,71 open end