Frankfurt (BoerseGo.de) – Die Analysten von Independent Research haben in einer aktuellen Studie ihr Kursziel für die Aktie von McDonald’s von 108,00 auf 97,00 US-Dollar gesenkt, die Einstufung "Halten" aber beibehalten.

Anzeige

Nach Ansicht der Experten sind die veröffentlichten Zahlen für das zweite Quartal 2012 enttäuschend ausgefallen. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn je Aktie hätten die Werte unter den Prognosen von Independent Research sowie dem Marktkonsens gelegen. Negativ zu beurteilen sei zudem der Rückgang der Marge, außerdem gebe die währungsbedingt deutliche Verlangsamung der Umsatzdynamik Anlass zur Sorge.

McDonald’s könne sich trotz des robusten Geschäftsmodells den Belastungen der konjunkturellen Schwächung in wichtigen Regionen wie Südeuropa nicht vollständig entziehen. Die Analysten reduzierten aus diesen Gründen ihre Gewinnerwartungen je Aktie für 2012 und 2013 um drei respektive vier Prozent.

Impulse für einen nachhaltigen Kursanstieg sieht Independent Research derzeit nicht. Allerdings sollten das robuste Geschäftsmodell sowie weitere Aktienrückkäufe einen signifikanten Kursrückgang verhindern.