Berlin (BoerseGo.de) – Die Experten von „Fuchsbriefe“ empfehlen die Aktie von McDonald's zu kaufen. Das Kursziel wurde auf 86,80 Euro taxiert, der Stopp-Kurs sollte bei 59,37 Euro gesetzt werden.

Anzeige

McDonald’s gelinge es immer wieder, sich selbst neu zu erfinden und mit neuen Produkten die Kundschaft zu halten. Kaum ein weltweit agierendes Unternehmen sei so breit aufgestellt. Bei den Umsätzen würden nur 32 Prozent aus dem Heimatland stammen, 40 Prozent hingegen aus Europa, während die Regionen Asien, Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika einen Anteil von 22 Prozent beisteuerten. Das bedeute, dass der Konzern von regionalen Konjunkturschwankungen kaum beeinflusst werde.

Ein Umsatzanstieg zwischen 2006 und 2011 um 30 Prozent und ein in gleichem Zeitraum um 55 Prozent gestiegener Nettogewinn dokumentierten das kontinuierliche Wachstum des Konzerns. McDonald’s habe seit über 35 Jahren in jedem Quartal seine Dividenden erhöht. Nachdem zuletzt die Quartalsdividende bei umgerechnet 0,56 Euro gelegen habe, seien weitere Erhöhungen absehbar. Für die Experten bietet die jüngste leichte Korrektur des Kurses Aktie eine gute Einstiegsgelegenheit.