Das Währungspaar NZD/USD hat jüngst die Marke von 0,80 nach Einschätzung der Analysten der Credit Suisse aufgrund des verbesserten Risikosentiments und des recht neutralen Wortlauts der geldpolitischen Stellungnahme der Neuseeländischen Notenbank überstiegen. Die generelle strategische Einschätzung zu NZD/USD bleibt aufgrund der enormen Überbewertung aber negativ, so die Experten.