Wien (BoerseGo.de) – Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) geht in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Monatsbericht für 2012 weiterhin von einem leichten Anstieg der weltweiten Öl-Nachfrage aus. Gleiches wird auch für 2013 erwartet, wobei die bisherige Schätzung für das nächste Jahr leicht gesenkt wurde.

Anzeige

Die Prognose für das Jahr 2012 geht von einem Wachstum der weltweiten Ölnachfrage von 0,9 Millionen Barrel pro Tag aus. 2013 wird aufgrund des anhaltenden weltweiten wirtschaftlichen Abschwungs nur noch ein Wachstum um 0,8 Millionen Barrel pro Tag erwartet.

Die Ölversorgung außerhalb der OPEC soll 2012 um 0,67 Millionen Barrel pro Tag steigen und im nächsten Jahr um 0,92 Millionen Barrel zulegen. Die OPEC-Mitglieder förderten zuletzt im Juni im Schnitt 31,36 Millionen Barrel pro Tag, was 106.000 Barrel weniger war als im Mai. Ohne den Irak kam man auf 28,38 Millionen Barrel Öl pro Tag, was 170.000 Barrel weniger als im Mai war.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Brent Crude Öl

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call AA8BY5 99,99 $ 103,91 $ 6,57 6,59 11,92 open end
Call AA1JMH 35,19 $ 36,58 $ 53,48 53,50 1,48 open end
Call AA2F0G 55,05 $ 57,22 $ 39,10 39,12 2,02 open end
Put RBS70F 117,90 $ 113,26 $ 6,44 6,46 12,40 open end