Anzeige

Mumbai (BoerseGo.de) – Der Preis für Palmöl dürfte infolge geringerer Nachfrage dank der schwachen Konjunktur in Europa und China weiter bis auf ein 20-Monatstief nachgeben, so die Einschätzung von Dorab Mistry, Director bei Godrej International Ltd., gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg. Palmöl wird unter anderem zur Herstellung von Schokoriegeln und Biokraftstoffen verwendet.

Mistry erwartet, dass der Preis pro Tonne an der Malaysia Derivatives Exchangevon derzeit 2.968 Ringgit dank ausbleibender konjunkturankurbelnder Maßnahmen in den USA auf bis zu 2.700 Ringgit fallen wird, womit Mistry seine frühere Prognose eines Anstiegs auf bis zu 4.000 Ringgit revidierte. Zuletzt hatte der meistgehandelte Palmöl-Kontrakt im Oktober 2010 unter der Marke von 2.700 Ringgit gehandelt. Seit Erreichen eines 18-Monatshochs im April hat der Preis um 18 Prozent nachgegeben.