Düsseldorf (BoerseGo.de) – Die Analysten der WGZ Bank belassen in einer aktuellen Studie die Aktie von Pfizer auf der Einstufung "Halten" und einem unveränderten Kursziel von 24,00 US-Dollar.

    Anzeige

    Nach Ansicht der Experten ist der angekündigte Verkauf der Babynahrungssparte Pfizer Nutrition für 11,85 Milliarden USD an Nestlé positiv zu werten. Denn dadurch könne Pfizer seine eingeschlagene Strategie, den Fokus auf das höhermargige Kerngeschäft zu legen, forcierter fortführen.

    Den Ausblick für das laufende Jahr werde der Konzern mit der Präsentation der Zahlen für das erste Quartal 2012 am 01. Mai 2012 an den Verkauf anpassen. Der Abschluss der Transaktion werde für das erste Quartal 2013 erwartet. Den Nachsteuergewinn will Pfizer unter anderem für weitere Aktienrückkäufe einsetzen.