London (BoerseGo.de) – Die Analysten von Barclays Capital bewerten die Aktie von Qualcomm unverändert mit dem Votum "Overweight". Das Kursziel wurde von 72,00 auf 75,00 US-Dollar heraufgesetzt.

Anzeige

Qualcomm sei der bedeutendste Anbieter von LTE-Lösungen. Die Einführung des neuen Funkstandards sollte sich im zweiten Halbjahr 2012 beschleunigen. Künftig dürften die meisten Smartphones und Tablet-Computer LTE-fähig sein. Das neue ipad sei der beste Beweis. Qualcomm sollte insgesamt von dieser Entwicklung profitieren. Da LTE-Geräte rund teurer seien als 3G-Geräte, ergebe sich ein weiterer positives Momentum.

Dem positiven Votum für die Aktie von Qualcomm schließen sich weitere Analysehäuser an. Die Bank of America beließ in einer Studie von Montag ihr Preisziel bei 75,00 US-Dollar. Die Experten sprechen nun aber eine Kaufempfehlung aus. Die Kollegen von Canaccord Genuity erhöhten zuletzt ihr Kursziel von 75,00 auf 80,00 US-Dollar und raten ebenfalls zum Kauf der Qualcomm-Aktie.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Qualcomm mit einem bereinigten Gewinn von 3,55 bis 3,75 US-Dollar je Aktie und einem Umsatz von 18,7 bis 19,7 Milliarden US-Dollar. Die Wall Street-Analysten sehen ein EPS-Ergebnis von 3,59 US-Dollar sowie Erlöse von 18,48 Milliarden US-Dollar.