Jerusalem (BoerseGo.de) – Die Ölpreise haben ihren jüngsten Aufwärtstrend zu Wochenbeginn fortgesetzt. Brent-Öl kostet am Morgen 106,75 US-Dollar je Barrel (+0,28 US-Dollar). Die Sorte WTI hat sich auf 90,60 US-Dollar (+0,47 US-Dollar) verteuert. Ein Bericht der israelischen Tageszeitung "Haaretz" über angebliche US-Angriffspläne auf den Iran hat für Aufregung gesorgt.

Anzeige

Wie Reuters meldete, berichtete das Blatt unter Berufung auf US-Regierungskreise davon, dass ein Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu über die Pläne informiert haben soll. Ein derartiger Plan soll angeblich für den Fall des Scheiterns der Diplomatie im Atomstreit mit dem Iran eine Option sein. Vertreter der israelischen Regierung wiesen den Bericht jedoch zurück. Der Bericht sei völlig falsch.

Der US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner Mitt Romney ist am Sonntag nach Israel gereist, um dort Gespräche mit Politikern des Landes zu führen. Gegenüber der gleichen Zeitung hatte er verlautbaren lassen, dass man eine militärische Option in Betracht ziehen müsse, sofern andere Mittel nicht zum Erfolg führen würden. Sollte sich Israel dazu entschließen, den Iran von seinem Atomprogramm abzuhalten, würde Romney diese Entscheidung respektieren. Der Iran wäre mit Atomwaffen das gefährlichste Land der Welt, so der Wortlaut.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Brent Crude Öl

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call AA8BY5 99,95 $ 103,91 $ 6,91 6,93 11,60 open end
Call AA1JMH 35,18 $ 36,58 $ 53,79 53,81 1,48 open end
Call AA7TS0 95,00 $ 98,77 $ 10,49 10,51 7,61 open end
Put AA7TSW 116,78 $ 112,14 $ 5,34 5,36 14,78 open end