Anzeige

    München (BoerseGo.de) – Die Analysten von Merck Finck & Co haben die SAP-Aktie auf Kaufen eingestuft.

    SAP-Mitbegründer Hasso Plattner hat sich Medienberichten zufolge mit einer Bank darauf geeinigt, seine SAP-Aktien bis Ende 2010 monatlich für fairen Wert von 15 Millionen Euro zu verkaufen. Insgesamt veräußert Plattner damit 240 Millionen Euro. „Das sollte seinen Anteil bei SAP um 10,5 Prozent auf etwas unter zehn Prozent verringern, das ist noch genug, um einigen Einflusse auf die Firmenstrategie zu behalten“, erläutern die Analysten.