Düsseldorf (BoerseGo.de) – Für die Experten der „Actien-Börse“ ist die Schlumberger-Aktie ein klarer Kauf. Das Kursziel wird bei 92,00 US-Dollar gesehen.

    Anzeige

    Obwohl sich der Ölpreis zuletzt über der Marke von 100 US-Dollar stabilisiert habe, hätten Aktien von Ölbohrern und Servicedienstleistern in den vergangenen sieben Monaten bis zu 25 Prozent und in Extremfällen sogar 50 Prozent an Wert verloren, heißt es in der Analyse. Die drei großen Werte der Branche rechneten für 2012 aber wieder mit steigenden Gewinnen. Und der Markt erwarte für 2013 eine weitere Steigerung um 13 Prozent. Daraus lasse sich ein KGV von weniger als 10 ableiten. Dies rechtfertige unter Bewertungsaspekten ein Investment, lautet die Einschätzung.

    Beim Fracking-Verfahren für Schiefererdgas seien die drei US-Ölbohrer bislang nur unterdurchschnittlich engagiert. Es werde aber daran gearbeitet, dies zu ändern. Nach einer längeren Durststrecke sollte in den Sektor wieder Bewegung kommen. Die Actien-Börse favorisiert Baker Hughes sowie Schlumberger.