Böwe Systec

    WKN: 523970 ISIN: DE0005239701

    Intradaykurs: 35,00 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit dem 18.12.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Anzeige

    Diagnose: Die Böwe Systec Aktie legte ausgehend vom Tief im Dezember 2002 bei 17,82 Euro bis in den Januar 2004 auf ein Hoch bei 42,50 Euro zu. Seit diesem Hoch befindet sich die Aktie in einer breit angelegten Seitwärtsbewegung. Ende April/Anfang Mai versuchte die Aktie einen Ausbruch nach oben, welcher aber nicht gelang. Seit Mitte Juli befindet sich die Aktie wieder in einer Bewegung zur unteren Begrenzung der Seitwärtsbewegung bei 34,77 Euro. Bei 33,96 Euro liegt in dieser Woche der Aufwärtstrend seit Dezember 2002. Der Körper der aktuellen Wochenkerze liegt komplett unterhalb der Bollinger Bänder. Zudem zeigen die Oszillatoren bereits wieder eine deutlich überverkaufte Situation an.

    Prognose: Die Böwe Systec Aktie steht unmittelbar an der entscheidenden Unterstützung bei 34,77 Euro Die Chancen, dass diese hält, stehen aufgrund der überverkauften Situation gut. Sie kann dann durchaus in den nächsten Wochen bis zur oberen Begrenzung der Seitwärtsbewegung bei 42,50 anziehen.

    Meldung: Böwe Systec gründet Joint Venture

    Die Böwe Systec AG, ein Hersteller von Kuvertiermaschinen, wird im 4. Quartal 2004 ein Joint Venture im Bereich der Papiervor- und -nachbearbeitung mit der schwedischen Firma Stralfors AB gründen, dies teilte das Unternehmen mit. Eine entsprechende Absichtserklärung sei heute unterzeichnet worden.

    Beide Gesellschaften ergänzen sich nach Angaben von Böwe Systec ideal in Bezug auf ihre jeweilige geografische Ausrichtung. Das Gemeinschaftsunternehmen Lasermax Roll Systems werde einer der weltweit führenden Lieferanten von Hochleistungssystemen zur Papierbearbeitung und von Lösungen zur Datenkonvertierung und Überwachung für digitale Drucker sein, hieß es. Der zusammengefasste Jahresumsatz werde rund 45 Mio. Euro betragen.

    Chart erstellt mit Tradesignal

    SDAX: BÖWE SYSTEC mit Zahlen
    11.08. 14:19

    Böwe Systec

    WKN: 523970 ISIN: DE0005239701

    Intradaykurs: 37,74 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit Mai 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Die Böwe Systec Aktie hat in den letzten Wochen eine Doppeltopwende vermeiden können. Die Aktie befindet sich nun in einer neutralen Range zwischen 42,50 und 34,77 Euro. Allerdings unterschritt die Aktie in der letzen Woche den kurzfristigen Aufwärtstrend. Das Kursziel aus diesem Trendbruch liegt deutlich unterhalb der untern Begrenzung.

    Prognose: Die Böwe Systec Aktie sollte in den nächsten Tagen weiter unter Druck sein und zumindest die untere Begrenzung der Seitwärtsbewegung bei 34,77 Euro testen.

    Meldung: Böwe Systec meldet Umsatz- und Ergebnisrückgang

    Die Böwe Systec AG, ein Anbieter von Hochleistungsschneide- und Kuvertiersystemen, hat im abgelaufenen 2. Quartal 2004 nach eigenen Angaben noch nicht die angestrebten Steigerungsraten bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Es habe sich jedoch eine leichte Verbesserung gegenüber dem schwachen 1. Quartal abgezeichnet. Eine deutliche Belebung zeigte sich dagegen bei den Auftragseingängen die um 18 % gegenüber dem Vorjahr stiegen. Der Auftragsbestand erhöhte sich dadurch um 20 % auf 62,4 Mio. Euro.

    Der Umsatz ging im Berichtszeitraum um 13 % auf 71,2 Mio. Euro zurück (Vj. 81,6 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verringerte sich von 5,4 Mio. Euro auf 0,3 Mio. Euro. Das Nettoergebnis fiel mit -1,7 Mio. Euro sogar negativ aus (Vj. 2,5 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie entspricht -0,26 Euro (Vj. +0,41 Euro). Ausschlaggebend für diese Entwicklung war neben dem umsatzbedingten Ergebnisrückgang auch die im zweiten Quartal durchgeführten erhöhten Marketingaktivitäten. Zusätzlich sind höhere Abschreibungen und Goodwillamortisation von 1,4 Mio. Euro angefallen sowie auch Eingliederungskosten für die erweiterten Aktivitäten im Kartenpersonalisierungsbereich.

    Chart erstellt mit Tradesignal