Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber notiert am Dienstag im Verbund mit dem Goldpreis leicht schwächer. Die Analysten von Angel Commodities erwarten angesichts der anhaltenden Sorgen um die Situation in Europa und der erhöhten Risikoaversion weitere Verluste. Hinzu kämen die Gewinne des US-Dollar, die ebenfalls negativ für in USD-denominierte Rohstoffe seien, heißt es im heutigen „Commodities Daily Report“.

    Widerstände werden bei 28,70 und 28,90 US-Dollar lokalisiert. Unterstützungen werden bei 28,40 und 28,20 US-Dollar gesehen. Gegen 12:55 Uhr MESZ notiert Silber bei 28,55 US-Dollar je Feinunze.