Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber gibt am Donnerstag im Verbund mit sinkenden Notierungen an den Aktienmärkten und bei anderen Edelmetallen nach. Die Analysten von Angel Commodities erwarten infolge der gestiegenen Risikoaversion und Stärke des US-Dollar im weiteren Handelsverlauf weiter fallende Notierungen.

    Die nächste Unterstützung lokalisieren die Analysten laut „Commodities Daily Report“ bei 26,65 US-Dollar. Widerstände werden bei 27,10 und 27,20 US-Dollar je Feinunze gesehen. Gegen 12:45 Uhr MESZ notiert Silber mit einem Minus von 1,57 Prozent bei 26,72 US-Dollar je Feinunze.