Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber notiert zur Wochenmitte im Verbund mit dem nachgebenden Goldpreis und sinkenden Metallpreisen auf breiter Basis schwächer. Die Analysten von Angel Commodities haben laut heutigem „Commodities Daily Report“ intraday leicht steigende Notierungen erwartet. Grund für diese Einschätzung war die Erwartung einer steigenden Risikobereitschaft an den Märkten in Verbindung mit einem schwächeren US-Dollar.

    Widerstände lokalisieren die Analysten bei 27,30 und 27,90 US-Dollar. Die nächste Unterstützung wird bei 26,33 US-Dollar gesehen. Gegen 12:55 Uhr MESZ notiert Silber bei 26,79 US-Dollar je Feinunze.