Mumbai (BoerseGo.de) – Silber gibt am Donnerstag im Verbund mit den anderen Edel- und Industriemetallen auf breiter Basis nach und notierte bislang bei 30,35 US-Dollar je Feinunze im Tief. Die indischen Silberschmuckexporte in die USA sind März 2012 auf ein Hoch von 105 Millionen US-Dollar gestiegen, wie das Rohstoffportal „mineweb.com“ berichtet. Im März 2011 hatten die Exporte bei 69 Millionen US-Dollar gelegen.

Anzeige

Dabei geht die gestiegene Silberschmuck-Exportnachfrage zu Lasten von Goldschmuck. Jüngsten Daten des Gems and Jewellery Export Promotion Council zufolge seien die Silberschmuckexporte im vergangenen Jahr um 44 Prozent gestiegen, wohingegen Goldschmuckausfuhren lediglich um 30 Prozent zugelegt hätten, hieß es weiter.

„Immer mehr Kunden wenden sich heutzutage Silberschmuck zu“, zitiert „mineweb.com“ den Silberexporteur Rajeev Thadani. Hauptgründe dafür seien der hohe Goldpreis und die konjunkturelle Abschwächung, hieß es.

Prithviraj Kothari, Präsident der Bombay Bullion Association äußerte sich optimistisch über die weiteren Exportaussichten. „Aus der Investmentperspektive sind Anlagen in Gold und Silber interessant, wenn die ökonomische Lage in Europa und den USA weiterhin unsicher bleibt. Und Schmuck ist heutzutage eine gute Investmentoption“, so Kothari. Gegen 12:55 Uhr UTC notiert Silber bei 30,37 US-Dollar je Feinunze.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Silber

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call AA8EK4 18,15 $ 19,10 $ 0,86 0,88 16,27 open end
Call AA698F 13,51 $ 13,52 $ 4,29 4,31 3,27 open end
Call ABN1KV 9,53 $ 10,00 $ 7,09 7,11 1,98 open end
Put AA62LE 26,50 $ 26,50 $ 5,26 5,28 2,70 open end
Put AA62LB 29,89 $ 29,89 $ 7,70 7,72 1,83 open end
Put AA8CB9 21,53 $ 20,40 $ 0,00 0,00 17,25 open end