Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber legt zum Wochenschluss im Gefolge von Gold und den steigenden Notierungen von Industriemetallen zu und notiert gegen 15:35 Uhr MEZ mit einem Plus von 1,65 Prozent bei 32,09 US-Dollar je Feinunze. „Zudem ist der schwächere US-Dollar ein positiver Faktor“, schreiben die Rohstoffanalysten von Angel Commodities im heutigen „Commodities Evening Update“. Nach Überwindung der 31,95er-Marke kommt der nächste Widerstand den Analysten zufolge bei 32,20 US-Dollar. Unterstützungen werden bei 31,35 und 31,10 US-Dollar pro Feinunze lokalisiert.