Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber macht am Mittwoch einen Teil des gestrigen 2,1%igen Verlustes bis 26,76 US-Dollar je Feinunze im Tief wett. Grund für das deutliche Minus waren sinkende Preise beim Gold und anderen Metallen sowie die Stärke des US-Dollar, wie die Analysten von Angel Commodities im heutigen „Commodities Daily Report“ schreiben.

    Gegen 13:20 Uhr MESZ notiert Silber mit einem Plus von 1,32 Prozent bei 27,17 US-Dollar je Feinunze. Den nächsten Widerstand lokalisieren die Analysten von Angel Commodities bei 27,35 US-Dollar. Unterstützungen werden bei 26,85 und 26,70 US-Dollar gesehen.