Anzeige

    Mumbai (BoerseGo.de) – Silber notiert zu Wochenbeginn schwächer und notierte bislang bei 30,61 US-Dollar je Feinunze im Tief. Dabei bekommt das Edelmetall Impulse von dem stärkeren US-Dollar-Index und der gemischten Performance bei Metallen, wie die Analysten von Angel Commodities im heutigen „Commodities Evening Update“ schreiben.

    Nachdem die Unterstützung bei 30,86 bereits unterschritten wurde, wird die nächste Haltemarke laut „Commodities Daily Technical Report“ bei 30,49 US-Dollar gesehen. Widerstände werden bei 31,52 und 31,82 US-Dollar lokalisiert. Gegen 17:25 Uhr MESZ notiert Silber mit einem Minus von 1,62 Prozent bei 30,81 US-Dollar.