Die Analysten von Merck Finck & Co erhöhen das Kursziel für die Aktien der Software AG, nach Vorlage der Zahlen zum Geschäftsjahr 2006. Neues Kursziel: 66 Euro (bislang: 60 Euro) –„Buy“

    Anzeige

    Im Geschäftsjahr 2006 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 11% gegenüber dem Vorjahr auf 483 Millionen Euro. Gestützt wurde das Wachstum dabei vor allem in Großbritannien (+29%), in den „neuen Märkten“ (Indien, Russland China) (+21%) und USA/Kanada (+13%), schreiben die Analysten. Die EBIT-Marge habe mit 23% am oberen Ende der Guidance gelegen.

    Für das Jahr 2007 rechnet das Unternehmen mit einem organischen Umsatzwachstum von 10% und einer EBIT-Marge von 24% (+1%). Dabei werde das neue Produkt „Crossvision“ einen entscheidenden Beitrag leisten.