New York (BoerseGo.de) – Aufgrund zu erwartender Ernteausfälle wegen der Trockenheit in Brasilien und Argentinien zeigen sich die Rohstoffexperten bei den Sojabohnen derzeit besonders optimistisch. 67 Prozent aller Experten rechnen die nächste Woche mit einem Kursanstieg. Die Kurse haben sich in Chicago seit Jahresstart bereits um 22 Prozent verteuert.

    Anzeige

    Sechszehn der 24 von Bloomberg befragten Experten erwarten, dass der Rohstoff in der nächsten Woche zulegen wird. Ein Analyst ist neutral eingestellt. Sieben Experten rechnen in der nächsten Woche mit einem Kursrückgang. Die „Bärenquote“ liegt damit nur noch bei 29 Prozent. Zuletzt zeigten sich die Umfrageteilnehmer in der Woche zum 16. März vergleichsweise bullisch.

    "Das Angebot in Brasilien wird knapp. Dies zwingt die Chinesen wieder vorrangig in den USA einzukaufen. Ich erwarte eine anhaltende Stärke bei den US-Exporten“, sagte Chris Gadd, Analyst bei Macquarie gegenüber Bloomberg.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Sojabohnen

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call ABN3JE 0,38 $ 0,42 $ 78,29 78,39 1,03 open end
    Call AA7MGU 8,87 $ 9,75 $ 15,36 15,46 5,27 open end