New York (BoerseGo.de) – In der abgeschlossenen Berichtssaison für das zweite Quartal sind große negative Überraschungen ausgeblieben. Allerdings fielen die Daten auch nicht übermäßig gut aus, findet Bespoke Investment.

    Anzeige

    Vor dem Beginn der Berichtssaison seien die Erwartungen sehr negativ gewesen. Die tatsächlichen Ergebnisse hätten gezeigt, dass dies auch angemessen war. Im Verhältnis zu den Zahlen seien die Aktienkurse seit Juli aber schön gestiegen.

    Von den 2.278 Unternehmen, die zwischen dem 9. Juli und 16. August berichteten, haben insgesamt 58,7 Prozent der Unternehmen die Gewinnschätzungen überboten, was der niedrigste Prozentsatz seit dem März 2009 ist, als ein neuer Bullenmarkt einsetzte.

    Nur 48,4 Prozent der Firmen konnten die Umsatz-Erwartungen übertreffen. Auch dies war der niedrigste Prozentsatz seit dem März 2009. Der Durchschnittswert für die übertroffenen Umsatz-Erwartungen liegt seit dem Jahr 1998 bei deutlich höheren 61,7 Prozent.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Nasdaq-100

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    AA7QPX 2.711,00 Pkt. 2.880,00 Pkt. 10,04 10,06 3,03 open end
    721785 853,00 Pkt. 910,00 Pkt. 24,05 24,07 1,27 open end
    AA7UEL 4.464,00 Pkt. 4.200,00 Pkt. 3,19 3,21 9,58 open end
    AA7S4F 4.341,00 Pkt. 4.080,00 Pkt. 2,26 2,28 13,60 open end