Dow Jones : 13.190,70 Punkte
Nasdaq Composite: 3.049,34 Punkte

Anzeige

Die US Indizes eröffneten heute ein wenig leichter, knapp unter den Schlusskursen vom Freitag. In der ersten Handelsstunde kam es dann jedoch zu weiteren Abgaben, so dass der vorläufige Tagestrend nach unten zeigt. Der Biotechnologiesektor, die Versorger und die Ölwerte zeigen sich noch relativ stabil. Deutliche Abgaben haben hingegen die Edelmetalle sowie die Bank- und Finanztitel zu verzeichnen.

Der Dow Jones notiert nicht allzu weit von seinem Jahreshoch bei 13.297 Punkten. War die Marke von 13.220 Punkten am Freitag noch eine Stütze, so bildet dieses Kursniveau heute den nächsten Widerstand. Unterstützungen liegen bei 13.166 und 13.131 Punkten. Die steile Aufwärtsbewegung der letzten Woche ist vorläufig beendet.

Der Nasdaq Composite Index eröffnete etwas schwächer als der Dow Jones Industrial Index und zeigt sich auch im Handelsverlauf schwächer. Hier kam es insbesondere auch bei Apple - dem Index-Schwergewicht - zu deutlichen Abgaben. Fällt der Kurs unter die Unterstützung zwischen 3.050 und 3.060 Punkte zurück, so könnten weitere Abgaben den Index auf die nächste Unterstützung bei 3.025 Punkte zurückwerfen. Um etwa 3.000 Punkte befindet sich ein weiteres Auffangnetz. Kann der Nasdaq Composite hingegen die Marke von 3.060 Punkte zurückerobern, so wären die Käufer wieder im Vorteil und weitere Zugewinne wären zu erwarten.

Aktuelle 30-min Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.